Kopfleiste überspringen
AA

Bergrettung Gröbming

Ahornweg 1067/3
 8962 Gröbming

Christian Pieberl
0664/94 26 844
groebming@bergrettung-stmk.at
www.bergrettung-groebming.at

Die Bergrettung Gröbming wurde im Jahre 1945 gegründet und ist eine der 53 Ortsstellen der steirischen Bergrettung. Derzeit zählt man 50 Mitglieder.  Im Besitz der Bergrettung Gröbming befindet sich das denkmalgeschützte Friedenskircherl  am Stoderzinken welches als berühmtes Wahrzeichen hoch über dem Ennstal thront. Die Bergrettung Gröbming hat unter anderem zwei Dienstshütten am Stoderzinken und am Galsterberg.


Unser Einsatzgebiet erstreckt sich über das östliche Dachsteingebirge, auch Kemetgebirge genannt bis zur Südwestseite des Grimming und in den Niederen Tauern vom Kochofen bis zur Hochwildstelle, welche mit 2.747m der höchste rein steirische Berg ist.

Die Bergrettung wird zu Einsätzen von der Landeswarnzentrale Steiermark alarmiert welche über den Alpinnotruf 140 zu erreichen ist. Bei gutem Wetter können viele Einsätze von Rettungshubschraubern erledigt werden. In unserem Einsatzgebiet kommt dabei meist der ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus 14 zum Einsatz. Zusätzlich unterstützt werden wir vom BM.I Hubschrauber "Libelle" sowie von den Alouette III Hubschraubern der Kaserne Aigen. Bei schlechtem Wetter oder in der Nacht ist der Einsatz der Bergrettung aber meist unumgänglich.
Einsätze werden üblicherweise von der Ortsstelle allein abgewickelt, bei größeren Einsätzen werden unsere Nachbarortsstellen Kleinsölk, St. Nikolai, Haus, Schladming und Ramsau zu einem Gebietseinsatz mitalarmiert. Meist arbeiten wir eng mit der Alpinpolizei und der Lawinen- und Suchhundestaffel der Bergrettung Steiermark zusammen.


Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen